In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch führte Wagenborg einen speziellen Transport in Utrecht durch.

Vor einigen Tagen sollte ein zerlegbares Brückendeck in Rotterdam mithilfe eines 500to Autokranes und eines 200to Autokranes in aufrechter Position in einen Lastkahn gehoben werden. Dieser sollte dann das Brückendeck nach Utrecht transportieren. Aufgrund diverser Hindernisse hat Wagenborg sich dazu entschieden, das Brückendeck anstatt mit einem Lastkahn mit einem LKW nach Utrecht zu transportieren.

Da das Brückendeck in aufrechter Position ein Gewicht von 45to hat, mussten die Ingenieure von Wagenborg einen speziellen Aufbau entwickeln, um das Brückendeck seitlich zu unterstützen, damit es in der vertikalen Position bleibt. Durch diesen speziellen Aufbau hatte der Transport eine Höhe von ungefähr 16 Metern.

An der Baustelle angekommen, wurde das Brückendeck mit Hilfe zweier Krane abgeladen und am anderen Tag an die richtige Position gehoben.

Diese Seite weiterempfehlen