Am Donnerstag, den 26. Januar 2016 hat Wagenborg im „Chemie Park“ in Delfzijl 4 enorme Öltanks aufgestellt. Am Mittwoch, den 25. Januar wurden die Tanks mit einem Durchmesser und einer Höhe von 14 Metern sowie einem Gewicht von 48 Tonnen pro Stück zunächst bei der North Refinery auf Ponton geladen und anschließend auf dem Wasserweg zum Chemie Park transportiert.  

Sobald sie im Chemie Park eintrafen, wurden die Tanks Stück für Stück vom Ponton gehoben und auf konventionelle Roller geladen. Die Tanks konnten jedoch nicht so einfach zu ihrem Zielort gebracht werden. Sie mussten unterwegs einige Hindernisse überwinden. Zuerst mussten die Tanks (außer Betrieb gesetzte) Gleise überqueren. Danach wurden die Tanks wiederum mithilfe mobiler Kräne über eine Leitungsbrücke gehoben, während die konventionellen Trailer unter der Brücke hindurch fuhren, so dass die Tanks auf der anderen Seite der Leitungsbrücke wieder auf die Trailer geladen werden konnten. Zum Schluss mussten die Tanks noch ein letztes Hindernis überwinden: die Tankwannenerhebung.

Nachdem die Tanks wieder auf die konventionellen Roller geladen worden waren, konnten sie zum letzten Teil ihrer Reise aufbrechen: den Teil innerhalb der Tankwanne. Sobald sie am Zielort eingetroffen waren, wurden die Tanks Stück für Stück auf den Fundamenten platziert.

Diese Seite weiterempfehlen