Wagenborg erhielt ein äußerst schwieriges Projekt von einem seiner Kunden. Sie sollten in der Zeit von drei Monaten einen Pile Gripper einschließlich eines hydraulischen HSD- Rahmens nach Esbjerg transportieren, wo dieser auf einer Windturbine installiert werden sollte. Durch diesen Transport konnte Wagenborg einen bedeutenden Beitrag zu erfolgreichen Durchführung des Projektes beitragen.

Nachdem der Pile Gripper die Fertigungshalle verlassen hatte, wurde er mithilfe eines 400to Autokranes und eines 250to Autokranes auf voreingestellte Baubalken gehoben und später mithilfe eines 700to und 500to Autokranes auf die „MV Westborg“ ,ein 3600to Wagenborg Eisbrecher , geladen. Nach dem Umladen in den Eisbrecher konnte der Pile Gripper die Reise nach Dänemark antreten, wo er dann installiert wurde.

Das gesamte Projekt ist zur Zufriedenheit aller Parteien und innerhalb der geplanten drei Monate vollendet worden. Wagenborg kann auf ein gut ausgeführtes Projekt zurückblicken, wo Sie ihre gesamten Kräfte gebündelt haben.

Der Pile Gripper ist ein Instrument von 200to, einer Breite von 14 Metern und einer Länge von 32 Metern. Er wurde entwickelt um den Windkraftturm in der richtigen Position zu halten, wenn er ins Meer gestellt wird. 

Diese Seite weiterempfehlen