Am Montag, den 21. November 2016 hat Wagenborg in Wieringerwerf ein 68 Meter langes und 25 Tonnen schweres Rotorblatt aus einem Schiff per Tandemlift geladen. Bereits eine Woche zuvor hatte Wagenborg in Wieringerwerf ein vergleichbares Rotorblatt ausgeladen.

Die Blätter wurden mithilfe eines mobilen 100- und 130 Tonnen Teleskopkrans fachmännisch auf einen Trailer der Firma Bolk umgeladen. Die Rotorblätter wurden anschließend in eine Halle des Forschungszentrums Kenniscentrum WMC in Wieringerwerf gebracht, wo Wagenborg sein Können noch einmal unter Beweis stellen konnte – Wagenborg hob die Blätter aus dem Trailer und legte sie neben der Halle des Kenniscentrum WMC ab. Zur erfolgreichen Erledigung dieser Aufgabe haben eine optimale Zusammenarbeit und hervorragende Kommunikation beigetragen. 

Im Kenniscentrum WMC werden die Blätter gründlich getestet. Nach einem positiven Ergebnis werden die Blätter weiter zu ihrem wenige Kilometer entfernten Ziel befördert.

Diese Seite weiterempfehlen