Zum Zwecke der Verbreiterung der N366 von Veendam nach Oude Pekela müssen rund 50 Bäume versetzt werden. Heute Morgen hat Wagenborg mit der Versetzung des ersten Baums begonnen!

Die Bäume mit einem stattlichen Gewicht von jeweils 17 beziehungsweise 20 Tonnen müssen um ungefähr 20 Meter versetzt werden. Im Jahr 2013 hat die Firma BTL Bomendienst bereits damit begonnen, erste Vorbereitungen zu treffen. Dazu gehörten zum Beispiel das Graben der Gräben rund um die Bäume und das „Einkapseln“ der Wurzeln.

Heute Morgen um 08:00 Uhr hat Wagenborg mit den Hubarbeiten begonnen. Mithilfe eines mobilen 200 Tonnen-Teleskopkrans konnte die Versetzung des ersten Baums inzwischen abgeschlossen werden. Ab Montag kommt ein zweiter mobiler 200 Tonnen-Kran zum Einsatz. Der Erwartung nach wird die Versetzung aller Bäume Anfang nächster Woche abgeschlossen sein.

Diese Seite weiterempfehlen