Am 23. April 2015, fand die ESTA Award Verleihung statt. Das ESTA Juroren-Komitee wählte als „Kranarbeit des Jahres“ einen Job von Wagenborg Nedlift in der Kategorie „Teleskopkranarbeiten bis 120 Tonnen“.

Für diese anspruchsvolle Kranarbeit, im Stadtgebiet von Den Haag, Niederlande, nutzte Wagenborg Nedlift ihren LTM1120 120 Tonnen Mobilkran. Auf dem Dach des Ministeriums für Gesundheit und Soziales mussten einige Teile der Lüftungsanlage ausgetauscht werden. Den Kran außerhalb des Geländes zu positionieren, war nicht möglich. Der geeignetste Platz für den Kran war der Hof des Gebäudes.  Aber wie bekommt man einen 3m breiten 120 Tonnen Mobilkran durch ein 2,75m breites Hoftor?

Durch die clevere Planung einiger erfindungsreicher Bauarbeiter und der Einweisungsfertigkeiten der Kranführer von Wagenborg Nedlift wurde eine perfekte Lösung ausgearbeitet. In Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber wurde beschlossen, dass die Mauer der Einfahrt zurückgebaut werden sollte, sodass die Breite des Tores von 2,75m auf 3,10m erweitert wurde. Außenspiegel und Warnleuchten des Krans wurden demontiert, um den Kran millimetergenau durch die enge Durchfahrt zu manövrieren.

Wagenborg Nedlift ist stolz diesen Award durch kundenorientierte Lösungen gewonnen zu haben.

Diese Seite weiterempfehlen