Unsere Bergungsaktivitäten reichen bis in die Anfangsjahre des 20. Jahrhunderts zurück, als die Schlepper von Wagenborg regelmäßig Schiffe oder andere Objekte in den nordniederländischen Gewässern hoben.

Die Schleppdienste und Hebearbeiten sowie das Heben, Transportieren und Bergen von Objekten gehören auch heute noch zu den Geschäftsfeldern von Wagenborg. Zu diesem Zweck stehen eigene Schlepper mit einem Pfahlzug von bis zu 60 t, Pontons mit einer Tragfähigkeit zwischen 600-20.000 dwt, ein eigener Schwimmkran sowie Equipment für Bergungen zur Verfügung. Know-how und Erfahrung gewährleisten die schnelle und effiziente Einsatzfähigkeit von Geräten und Personal.

Diese Seite weiterempfehlen