Wagenborg Foxdrill bietet Ihnen fachliche Kompetenz bei (De-)Montagearbeiten in der Öl- und Gasindustrie. Zu unseren Haupttätigkeiten gehört das „Rig Moving“: die (De-)Montage und der Transport von Bohrtürmen, sowohl onshore als auch offshore. Wir investieren kontinuierlich in die Entwicklung unserer Mitarbeiter, sowohl auf persönlicher Ebene als auch im Wissensbereich. Unser eigenes Transport- und Hebeequipment erfüllt stets die höchsten Standards und kann überall in Europa flexibel eingesetzt werden. Das engagierte und exzellent ausgebildete Team arbeitet nach mehreren integrierten Managementsystemen: Qualität (ISO 9001), Sicherheit (VCA/SCC**) und Umwelt (ISO 14001). Daneben ist Wagenborg Foxdrill Mitglied der IRATA, der weltweit führenden Organisation auf dem Gebiet des seilunterstützten industriellen Höhenarbeitens.

Für die Offshore-Industrie montieren wir neue Bohrtürme: sog. Derrick Packages. Diese Bohrtürme werden an Land abschnittsweise montiert und nach dem Transport zum Bestimmungsort (Schiff oder Plattform) als Ganzes auf dem Schiff oder der Plattform installiert. So hat Wagenborg Foxdrill die größten Bohrtürme der Welt gebaut.

Wagenborg Foxdrill verfügt über die modernsten Hydraulik-Rammhämmer, um Rohre in den Boden zu rammen. Die Rohre dienen als Standrohr für das spätere Bohrloch. Standrohre und Fundamente werden weltweit sowohl an Land als auch im Wasser gerammt.

Ein weiteres Tätigkeitsfeld von Wagenborg Foxdrill ist die „Derrick Modification & Inspection“, die Inspektion und Modifikation von Bohrtürmen. Dabei werden Bauqualität, Schweißarbeiten oder beispielsweise die Gefährdung durch herabstürzende Gegenstände untersucht und gegebenenfalls Anpassungen vorgenommen. In einigen Fällen werden dabei alternative Hebesysteme verwendet.

Um schwer zugängliche Stellen zu erreichen, setzt Wagenborg Foxdrill seilunterstützte Höhenarbeitstechniken ein. Die oben genannte IRATA-Mitgliedschaft bedeutet, dass alle Arbeiten nach strengen Normen ausgeführt werden. Dies gewährleistet Sicherheit, Effizienz und Qualität vor, bei und nach den Arbeiten.

Diese Seite weiterempfehlen